Willkommen auf mipra.at
mipra Motiv- und Mobilitätsforschung, Motivforschung, Hirntätigkeit, Gehirn
mipra Motivforschung Schädel mit Darstellung eines Gehirns © Can Stock Photo Inc. / pixdesign123

Motivforschung,
Bewusstseins-
bildung


  • Motiv- und Meinungsforschung

  • Evaluationen

  • Bewusstseins-
    bildung auf
    Basis der
    Motiv- und
    Kommunikations-
    forschung
mipra Motiv- und Mobilitätsforschung Nachhaltige Mobilität klimaaktiv E-Auto von Toyota © Toyota

Nachhaltige
Mobilität


mipra Motiv- und Mobilitätsforschung Verkehrssicherheit sicheres Fahren mit dem Motorrad, Motorrad in Fahrt © Can Stock Photo Inc. / photostocker

Verkehrssicherheit

  • Motorradsicherheit

  • Marketing für sicheres Verhalten im Straßenverkehr (Vermeidung von Schnellfahren, Alkohol am Steuer, Ablenkung beim Fahren etc.)
mipra Motiv- und Mobilitätsforschung Social Marketing zur Vermeidung von Alkohol am Steuer © Can Stock Photo Inc. / fredredhat

Social Marketing

Aktuelles & Projekte
Kurvenschneiden

Tipps zur Zweiradsicherheit:

Linkskurven sind für ZweiradfahrerInnen besonders gefährlich! Viele überragen in Schräglage mit dem Oberkörper die Fahrbahn-Mittellinie und kommen dem Gegenverkehr gefährlich nahe!

 

Tipp 2: Sichere Fahrlinie auf der eigenen Fahrspur wählen!

 

Rund ein Viertel der schweren Motorradunfälle fallen in die Kategorie "Sturz in der Kurve", wobei in Linkskurven 15% mehr Unfälle passieren als in Rechtskurven. Das liegt einerseits daran, dass Linkskurven gerne angeschnitten werden und dadurch häufig Probleme mit entgegenkommenden Fahrzeugen (Autos und Motorräder!) entstehen, die im schlimmsten Fall zu Kollisionen führen oder zumindest eine Korrektur der geplanten Fahrlinie erfordern. Das führt nicht selten zum Sturz bzw. zum Abkommen von der Fahrbahn (rechts) und manchmal zu gefährlichen Leitschienenkontakten. In Rechtskurven besteht dafür das besondere Risiko, bei einem Sturz in den Gegenverkehr zu schlittern, was insgesamt aber seltener vorkommt.

 

Bei der Wahl der richtigen Fahrlinie besteht ein großes Wissensdefizit! weitere Informationen


mipra Motorrad Tipps

Tipps zur Zweiradsicherheit:

Start der Serie von wertvollen Tipps zur Sicherheit von Zweiradlenkern und -lenkerinnen.

Tipp 1: Für ZweiradlenkerInnen ist es von fundamentaler Bedeutung immer mit dem Bewusstsein zu fahren "Der sieht mich nicht!"


Einspurige werden von Autofahrern häufig übersehen (Tendenz durch mehr Ablenkung am Steuer leider steigend). Die schmale Silhuette eines Mopeds, Rollers oder Motorrades ist im Rückspiegel oder auch bei rascher Annäherung im Gegenverkehr nur schwer (bzw. oft zu spät) zu erkennen. Motorradfahrer unterschätzen das, weil sie wegen der höheren Sitzposition meist selbst einen sehr guten Überblick haben. Daher am besten immer so fahren, als wäre man für andere (außer Polizei) unsichtbar! weitere Informationen


mipra Elektroroller emoto
"Elektro-Roller-Testprojekt":
Aktions- und Motivationsplan zur Etablierung der Elektromobilität bei jungen ZweiradlenkerInnen.

Im Rahmen dieses, vom Klima- & Energiefonds geförderten Projekts testeten insgesamt 30 Personen (15- bis 25-Jährige) jeweils einen Monat lang das alltägliche "Leben mit einem Elektro-Roller". Die Firma Schachner stellte dafür 10 Elektro-Roller (Mopedklasse bis 45 km/h) 4 Monate lang zur Verfügung (Juli bis Oktober 2016). Getestet wurde in einer der Elektromodellregionen in Österreich. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit der Österreichischen Energieagentur, der Technischen Universität Wien, dem Umweltbundesamt und uns (mipra) durchgeführt. weitere Informationen


mipra Institut für Motiv- und Mobilitätsforschung Verkehrssicherheit Motorradsicherheit Handschuh auf Motorradlenker

Pionierstudie:

Studie Motorradsicherheit & Fahrtrainings:

Im Auftrag des Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds (BMVIT) führten wir eine Studie zur Evaluierung und Optimierung von Motorrad-Fahrtrainings durch. Diese sollen noch besser auf die Vermeidung der häufigsten und folgenschwersten Unfallursachen abgestimmt werden. Dazu wurden von Oktober 2015 bis Anfang Jänner 2016 5.025 aktive und frühere Motorradfahrer/innen in ganz Österreich sowie weitere 642 (als Vergleichsgruppe) in Deutschland befragt.

 

Die Studie ist bereits abgeschlossen und die sehr interessanten, teils international erstmals vorliegenden Ergebnisse, werden nach Freigabe durch den Auftraggeber (BMVIT) zugänglich gemacht.

 

weitere Informationen

Platzhalter
Förderung:
klimaaktiv mobil fördert innovative Mobilitätslösungen!

klimaaktiv mobil ist die Klimaschutzinitiative des „Ministeriums für ein lebenswertes Österreich“ (BMLFUW bzw. Umweltministerium) im Mobilitätsbereich. Wir wirken an den beiden klimaaktiv mobil-Programmen „Innovative klimafreundliche Mobilität für Regionen, Städte und Gemeinden“ und „klimaaktiv mobil im BMLFUW“ (bzw. Mobilitätsmanagement im Umweltministerium) aktiv mit. weitere Informationen



mipra Institut für Motiv- und Mobilitätsforschung torradlenker

Evaluation ISTmobil im Bezirk Korneuburg:

Die Studie ist bereits abgeschlossen!

Wohnen Sie in einer der Gemeinden Bisamberg, Großmugl, Harmannsdorf-Rückersdorf, Stockerau oder nahe daran, füllen Sie bitte den Bevölkerungs-Fragebogen aus:

> Link zum Bevölkerungs-Fragebogen (anklicken)

 

Nutzen Sie im Bezirk Korneuburg öfters Taxis bzw. Anruf-Sammel-Taxis, füllen Sie bitte den Fragebogen zur Taxi-Fahrgastbefragung aus:

> Link zum Fahrgast-Fragebogen (anklicken)

 

Termine

Termine Mobilität & Klima

Link zu den Termintipps des VCÖ

Termintipps VCÖ
Termine Motorrad

Link zu den Termintipps von 1000ps.at

Termintipps 1000ps.at