mipra.at/Nachhaltige Mobilität Übersicht/Mobilitaetsmanagement-BMK

Die öffentliche Hand zeigts vor:


Klimaneutral mobil im Klimaschutzministerium (BMK)

Unter Anwendung der Erfahrungen aus dem Projekt „klimaaktiv mobil im BMNT“ wird im Klimaschutzministerium (BMK) ein nachhaltig orientiertes Mobilitätsmanagement etabliert, wobei an sehr ambitionierte Vorarbeiten angeknüpft werden kann.

 

Dieses Projekt wird auch als Initiativprojekt für das Mobilitätsmanagement in der gesamten öffentlichen Verwaltung in Österreich betrachtet. Motto: "Was die öffentliche Hand selbst vorzeigt, kann auch von der Bevölkerung leichter angenommen werden. Die öffentliche Hand muss deshalb Vorbild für Klimaneutralität sein!"

 

Gestartet wird das Vorhaben mit einer umfassenden Mobilitätsbefragung der MitarbeiterInnen, voraussichtlich im Juni 2020, je nach Entwicklung der Coronakrise.

 

> Hier werden demnächst wichtige Informationen, Downloads und Links angeführt.

 

Kontakt:
BMK: DI Petra Völkl  petra.voelkl@bmk.gv.at
mipra: Mag. Michael Praschl institut@mipra.at
mipra Institut für Motiv- und Mobilitätsforschung: Mobilitaetsmanagement BMK Mobilitätsmanagement im Klimaschutzministerium (BMK)
Foto: mipra



Logo BMK